Author Archives: dselz

About dselz

Husband, father, internet entrepreneur, founder, CEO, Squirro, Memonic, local.ch, Namics, rail aficionado, author, tbd...

Ukraine – Schweiz

Die Ukraine will schnell in die EU. Die Schweiz weiss nicht was sie will, einzig, dass sie in mitten von Europa ist und sich mit den Nachbaren arrangieren muss. Hier der etwas andere Vorschlag: Wie wäre es wenn sich die … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Ukraine – Schweiz

Gemeinderat

Vor einem guten Jahr hat mich der krude Abbruch der Verhandlungen mit der EU endgültig politisiert. Ich begann mich, bei der lokalen GLP zu engagieren. Im Spätherbst haben wir über eine Kandidatur für den Gemeinderat gesprochen. Und angesagt, dass wir … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Gemeinderat

GLP Stand auf dem Wochenmarkt

Gestern haben wir auf dem Zolliker Wochenmarkt Specie Rara Tomatenstauden verteilt: Black Plum, die Gelbe aus Thun, und die Gezahnte. Der Stand war Teil von unserem Wahlkampf für die Gemeinderats- und Behördenwahlen am kommenden Wochenende. Mit vielen Mitbürgern und Mitbürgerinnen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on GLP Stand auf dem Wochenmarkt

Wahlkampf in grosser Formation

Gestern waren wir von der GLP Zollikon in grosser Formation beim der Hauptsammelstelle. Noch zwei Wochen bis zu den Gemeinderatswahlen. Langsam aber sicher kommt der heisse Endspurt. Gestern ergaben sich wiederum viele interessante Gespräche: Politisches (was passiert mit dem Beugi) … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Wahlkampf in grosser Formation

Die Schweiz und Europa

Am 24. Februar hat sich das Verhältnis der Schweiz zu Europa grundlegend geändert. Während den letzten dreissig Jahren war es geprägt vom Phantomschmerz des abgelehnten EWR Betritts (Abstimmung 1992) und der anschliessenden holprigen Zeit, bis um die Jahrtausendwende die Bilateralen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Die Schweiz und Europa

Ostermarkt auf dem Dorfplatz – und eine gute Marschrichtung für die GLP

Früh aufstehen lohnt sich: Direkt auf dem Dorfplatz haben wir uns heute der Bevölkerung präsentieren können. Nach zwei spannenden Podien auf dem Berg und im Dorf, war heute wieder ein Open Air Event angesagt. Um 7h war naturgemäss noch wenig … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Ostermarkt auf dem Dorfplatz – und eine gute Marschrichtung für die GLP

Der Sennhof ist uns wichtig

Heute Morgen haben Sascha, Rui, Bebo und ich den Wahlkampf hier in den Sennhof gebracht. Der Sennhof ist so nah und doch so fern zumindest in der Perspektive vom Dorf und auch – teilweise – vom Berg. Uns ist der … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Der Sennhof ist uns wichtig

Wahlkampf im Zollikerberg

Am letzten Donnerstag haben wir neuen Kandidaten uns im Chramschopf im Zollikerberg dem interessierten Publikum präsentiert. Claudia Eberle-Fröhlich vom ZoZuBo hat auf eine ebenso innovative wie charmante Weise durch den Abend geführt. Jeder von uns konnte seine Themen mittels farbigen … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Wahlkampf im Zollikerberg

Waterfall versus Agile Project Methods

In reply to a post by Marcel Paschoal on project methodologies I wrote a short comment: The core problem of waterfall: You forget an item in the planning and that will haunt you for ever in the development phase. The … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Waterfall versus Agile Project Methods

Standaktion trotz Schneetreiben

Am Samstag waren wir auf dem Zolliker Dorfplatz und haben dem frühlingshaften Schneetreiben getrotzt. Mit dabei waren José Blanco, Rui Biagini, Sascha Ullmann und seine Frau, sowie meine Wenigkeit. Zusammen haben wir erfolgreiche grünliberale Positionen vertreten unter gütiger Mithilfe selbst … Continue reading

Posted in Uncategorized | 1 Comment