Ein Jahr später

Downtown Charlotte

Mein jährlicher Besuch in Charlotte. Jedesmal ein Highlight! Mehr in Englisch.

Veröffentlicht unter Banks, Heute in | Kommentare deaktiviert

Brexit

Es ist Brexit… Der Rest in Englisch.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Das Resultat der Brexit-Abstimmung

Meine Voraussage zur Brexit Abstimmung. Die Britten werden bleiben wegen dem schottischen Teilresultat. Mehr dazu in Englisch.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Daten können menschlich sein

Daten seien das neue Gold. Der Umgang damit nicht einfach. Ein paar Gedanken, wie die Erkenntnisse von W. Edward Deming auch auf die Datenanalyse angewandt werden können.

In Englisch.

Veröffentlicht unter DE, EN, Organizations, Squirro | Kommentare deaktiviert

Die Zukunft der Daten

AutonomousData

Selbst fahrende Autos werden unsere Welt in den kommenden Jahren komplett verändern. Höchste Zeit die selben Prinzipien auf Daten anzuwenden.

Mehr in Englisch.

Bildquelle: Coast watch, ca. 1979.

Veröffentlicht unter DE, EN, Internet, Squirro | Kommentare deaktiviert

Gegen alles sein ist einfacher als für etwas sein

Die SVP schwelgt in ihrem (relativen*) Wahlerfolg 2016 und ist wie immer gegen alles: EU, Ausländer, Steuern, Staat ohne je zu sagen für was sie genau ist. Gestern war wiedermal ein Highlight: Die SVP ist gegen die Schutzklauseln, für die sie im Sommer noch dafür war.

Es gibt keine SVP Einschätzung wie denn eine Schweiz aussieht, die nur 10-20 tausend Einwanderer pro Jahr zulässt. Unsere Sozialeinrichtungen (Spitäler, Pflegeheime, etc.), unsere Wirtschaft wären nicht mehr funktionsfähig – zu viele Arbeitnehmer würden schlicht fehlen. Zu merken bekommen dies die weniger gut Verdienenden – eine Stammklientel der SVP.

Anstatt die SVP zu zwingen, Farbe zu bekennen, wird in Sendungen wie der Arena vom politischen Gegner nur rumgeeiert. Der Unterschied ist eklatant. Hier Amstutz als SVP Exponent: Geschliffen, reduziert auf wenige gebetsmühlenartig wiederholte Argumente. Dort die andern. Sie haben immer noch nicht begriffen haben, dass es der SVP gar nicht um Kompromisse geht. Dazwischen ein Moderator der löblich bestrebt ist, auf jeder Seite echte Gesprächsbereitschaft auszumachen. Dabei haben wir längst US Verhältnisse.

Dabei wäre es nicht so schwierig: Man nehme die SVP Rezepte und appliziere sie für eine befristete Zeit / Ort. Das resultierende Desaster erledigt die Partei für lange Zeit.

 

___
* Die SVP ist ungefähr da wo sie vor acht Jahren schon mal war.

Veröffentlicht unter DE, Politics | 1 Kommentar

Das Richtige gründen

Titel_Das_Richtige_gründen-300x286

Mein Freund Patrick Stähler hat seinen Erfahrungsschatz in einen patenten Werkzeugkasten gepackt und daraus ein lesenswertes Buch gemacht.

Auf Deutsch (Patrick, du musst das auch noch auf English machen) kenne ich kein anderes Buch, dass direkt anwendbares Wissen so zugänglich und anschaulich aufbereitet. Die kleinen Vignetten machen aus dem Buch auch gleich eine Inspirationsquelle (für meine nächste Firma). So ist mir die Geschichte von Yellowtail besonders hängen geblieben.

Eine echte Empfehlung für jedermann und -frau.

 

Veröffentlicht unter Business, DE | Kommentare deaktiviert

Einer der 30 wichtigsten digitalen Köpfe der Schweiz

Die Handelszeitung hat in ihrer aktuellen Ausgabe die 30 wichtigsten Köpfe der digitalen Schweiz gelistet. Yours truly ist mit dabei.

Dorian Selz
Co-Gründer local.ch/Squirro
Dorian Selz ist in der Schweizer Digitalwelt ein alter Hase. Er gründete 2005 die Suchplattform local. ch mit und war auch bis 2008 deren CEO. Der Doktor in Informatik war davor Partner & COO von Namics, der grössten E-Business-Beratungsfirma der Schweiz. Inzwischen hat er gemeinsam mit drei Kollegen Squirro gegründet., eine Recherche-App.

Veröffentlicht unter Business, Squirro | Kommentare deaktiviert

Ein New Deal und ein Helmut Kohl, bitte rasch!

Helmut Kohl wurde lange für Aussitzen als seine Hauptqualität ausgelacht. Doch als es darauf ankam ist er über sich hinausgewachsen und hat den friedlichen Übergang aus der Welt des Kalten Krieges in ein friedliches Europa geschaffen. So jemanden brauchen wir jetzt dringend. Und dazu einen New Deal.

Mehr in Englisch.

Veröffentlicht unter Politics, Society | Kommentare deaktiviert

Euro-Rettung für 2 Latte Macchiatos pro Monat

Am griechischen GAU sind wir noch immer nicht vorbeigeschrammt. Langsam nimmt das Gezerre surreale Züge an. Die griechische Seite, frei von (mittel/nord-europäischer) Logik bekämpft mittels Referendum, was sie vier Tage später vom eigenen Parlament in noch schärferer Form verabschieden lässt. Die Geldgeber wehren sich gegen die mittlerweile auf €74 Milliarden gestiegene Rechnung, und vergessen dabei um was es geht.

Eine – zugegeben – vereinfachte Rechnung:

  • Gemäss ESM Pro Rata Anteile ist Deutschland für 27% der ESM Gelder verantwortlich (sprich muss sie einzahlen).
  • Auf die €74 Mia. bezogen sind das knapp €20 Mia. auf die von den Griechen geforderten drei Jahre.
  • Macht pro Jahr €6.66 Mia. (bei einem deutschen Staatshaushalt von €300 Mia.), d.h. gut 2%
  • Oder auf die 81 Millionen Einwohner von Deutschland gerechnet ca. €6.85 pro Monat oder kurzum der Preis von zwei Latte Macchiatos – pro Monat.

Für diesen Preis ist glaube ich offensichtlich was die richtige Entscheidung heute in Brüssel ist. Und oh ja, die Griechen müssen den Gegenwert der zwei Lattes liefern…

 

Veröffentlicht unter DE, EN, PracticalEconomics | Kommentare deaktiviert